Lori & Ricky

Hallo, wir heißen Lori (201700353) und Ricky (201700354) und sind zwei Unzertrennliche (Agapornis)! Wir wurden ca. 2013 geboren.

Zur Zeit wohnen wir im Tierheim, suchen aber ein schönes neues Zuhause, in das wir umziehen dürfen. Ideal wäre eine große Voliere! Da wir uns so prima miteinander verstehen, möchten wir unbedingt zusammen bleiben (wir sind eben wahrlich unzertrennlich 😉 ) und sind daher ausschließlich im Doppelpack zu vermitteln.

Kommen Sie uns doch einfach demnächst mal im Tierheim besuchen, wir würden uns sehr über Ihren Besuch freuen! Bis bald!

Twix

Hallo, mein Name ist Twix (201700289)! Ich bin ein weiß-getigerter Kater, männlich und wurde am 01.06.2015 geboren. Selbstverständlich bin ich bereits kastriert, gechipt und geimpft!

Ich suche ein schönes neues Zuhause mit Möglichkeit zum Freigang. Am liebsten würde ich gemeinsam mit meinem Kumpel Mogli umziehen! Wir sitzen momentan auch schon im Tierheim in einem gemeinsamen Zimmer und verstehen uns blendend! 🙂

Ich bin ein echt lieber Kerl, mag Kinder und wünsche mir Menschen, die sehr viel Zeit mit mir verbringen möchten! Schmusen finde ich genauso klasse wie Spielen.

Am besten, Sie kommen mich einfach gleich mal im Tierheim besuchen, damit wir uns beschnuppern und Freunde werden können. Ich freue mich schon riesig auf Sie, bis ganz bald!

Elfi

Hallo, mein Name ist Elfi (201700209)! Ich bin eine weiß-schwarze Katze, weiblich und wurde am 01.01.2016 geboren. Selbstverständlich bin ich bereits kastriert, gechipt und geimpft!

Zur Zeit wohne ich im Tierheim, suche aber ein schönes neues Zuhause, das auch über eine Möglichkeit zum Freigang verfügen sollte.

Menschen gegenüber bin ich sehr aufgeschlossen und fasse schnell Vertrauen, auch Schmusen finde ich echt klasse! Mit anderen Artgenossen klappt es nur solala, da bin ich durchaus etwas wählerischer. Sollte also in meinem neuen Domizil bereits eine Katze oder ein Kater wohnen, müssten wir einfach mal ausprobieren, ob die Chemie zwischen uns stimmt…

Kommen Sie mich doch einfach mal im Tierheim besuchen, damit wir Freunde werden können! Ich würde mich sehr über Ihren Besuch freuen. Bis ganz bald, ja?

Arziz

Hallo, ich heiße Arziz (201700361) und bin ein schwarzer Kater mit ein paar weißen Akzenten. 🙂 Ich wurde am 27.07.2015 geboren, bin männlich und selbstverständlich bereits kastriert, gechipt und geimpft!

Zur Zeit wohne ich im Tierheim, suche aber ein schönes neues Zuhause, in das ich umziehen darf. Freigang benötige ich nicht, eine Wohnung mit gesichertem Balkon würde mir vollkommen ausreichen!

Ich mag Kinder und auch mit Artgenossen komme ich prima klar. Momentan bin ich allerdings noch etwas schüchtern und zurückhaltend, aber mit ein wenig Geduld taue ich sicherlich ganz schnell auf.

Kommen Sie mich doch einfach mal im Tierheim besuchen, damit wir Freunde werden können! Ich freue mich schon sehr auf Sie, bis ganz bald!

Dieses Tier wird privat vermittelt

Pinnwand: Spot

Spot, geb. am 22.08.2015, ist ein liebenswerter Rüde (OEB/Beabull) und sucht ein liebevolles, verantwortungsvolles und ruhiges Zuhause, ohne andere Hunde und Kinder. Er ist gechipt und geimpft (die Tollwut-Impfung wird noch nachgeholt).

Spots neues Zuhause liegt idealerweise in ländlicher oder ruhiger Umgebung mit weniger Reizen als in der Stadt und ermöglicht ihm somit ein möglichst stressfreies Leben. Da Spot schnell gestresst ist, benötigt er Struktur und eine hundeerfahrene Person, die sich dieser Herausforderung stellen möchte. Er hatte in seinem bisherigen Leben keinen Hundekontakt, weswegen Hundebegegnungen (auf Distanz und in der Nähe besonders) oftmals in Übersprüngen enden. Die Übersprünge richten sich gegen die Bezugsperson, deswegen trägt Spot draußen einen Maulkorb. Das Beißen ist in diesem Moment das Ventil, mit dem Stress zurecht zu kommen.

Seit November 2016 wird mit Spot über positive Verstärkung gearbeitet, wodurch er viele Fortschritte gemacht hat. Spot bekommt immer noch Übersprünge, jedoch sind es weniger geworden.

Durch das vorherige Hundetraining hat Spot leider viel Druck erfahren und sich somit angeeignet, in Situationen, die ihn stressen bzw. die er nicht einschätzen kann, zu schnappen oder zu beißen. Er beißt, sobald seine Frustration zu hoch ist. Auch das Ressourcen-Thema sollte im neuen Zuhause angegangen werden.

Spot hat eine Schilddrüsen-Unterfunktion und wird momentan richtig eingestellt.

Spot orientiert sich stark an seiner Bezugsperson, hält Blickkontakt, ist sehr lernfähig (er macht gerne Tricks) und wird gerne gestreichelt 🙂 Lässt man sich auf ihn ein, hat man eine treue Seele an seiner Seite.

Die Entscheidung, für ihn ein neues Zuhause zu finden, ist eine Entscheidung aus Liebe heraus, so dass Spot dann hoffentlich ein schönes Hundeleben führen kann.

Bei Interesse kontaktieren Sie bitte:
Frau Emily Wroblewski
Email: