Sehr viele Meerschweinchen im Tierheim Mannheim suchen ein neues Zuhause!

Die Meerschweinchen wurden im Juli 2018 aus schlechter Haltung befreit und wohnen nun vorübergehend im Tierheim Mannheim. Es handelt sich zum Teil um erwachsene Männchen und Weibchen, die etwa 6 Monate bis ca. 1 Jahr alt sind. Auf den Fotos sind einige der Tiere beispielhaft dargestellt.

Alle Tiere wurden selbstverständlich bereits tierärztlich untersucht. Sie sollen entweder zu bestehenden Artgenossen oder mindestens paarweise vermittelt werden.

Einige der Weibchen sind derzeit trächtig. Diese Tiere stehen natürlich momentan noch nicht zur Vermittlung, da die Jungtiere zunächst bei der Mutter bleiben und später auch noch tierärztlich untersucht und geimpft werden müssen.

Wir laden Sie herzlich ein, unsere Meerschweinchen direkt vor Ort im Tierheim Mannheim zu besuchen! Unsere Öffnungszeiten für Besucher sowie eine Anfahrtsbeschreibung finden Sie gleich hier auf unserer Homepage. Die Tiere sowie das Team des Tierheim Mannheim freuen sich auf Ihren Besuch!

Dieses Tier wird vermisst

Vermisst: Katze Sugar aus 68309 MA-Käfertal

Seit Freitag, 20.07.18, wird Katze Sugar aus 68309 Mannheim-Käfertal vermisst. Sie hat normalerweise im Bereich der Inneren Wingertstraße ihr Zuhause.

Sugar bewegt sich normalerweise in Mannheim-Käfertal zwischen der Inneren Wingertstraße und der Äußeren Wingertstraße.

Sie ist komplett weiß, sehr zierlich und zutraulich. Manchmal läuft sie lautstark miauend durch die Straße. Über jede Information über den Verbleib unserer Katze wären wir sehr dankbar.

Wenn Sie Angaben zum Verbleib von Sugar machen können, kontaktieren Sie bitte:
Familie Braun
Telefon: 0170-5538638
oder
das Tierheim Mannheim
Telefon: 0621-311151

Dieses Tier wird vermisst

Vermisst: Kater Enes aus 68305 MA-Gartenstadt

Seit Dienstag, 17.07.18, wird Kater Enes aus 68305 Mannheim-Gartenstadt vermisst. Er hat normalerweise im Bereich des Lina-Kehl-Wegs sein Zuhause.

Normalerweise bewegt er sich im Bereich Lina-Kehl-Weg, Beim Hochwald und im NBG-Beim Hochwald. Er ist kastriert und gechipt.

Besondere Kennzeichen sind der wuschelige Schwanz und an der linken Vorderpfote ein schwarzer herzförmiger Fleck. Seine Fellfarbe ist schwarz-weiß.

AL-VET ID: 276098007162848

Falls Sie in der Nähe ein Gartenhaus, einen Geräteschuppen, eine Garage, einen Keller bzw. Lichtschacht, eine Werkstatt oder sonstige Räumlichkeiten besitzen, deren Tür nur gelegentlich geöffnet ist, möchten wir sie herzlich darum bitten, einmal nachzusehen, ob der Kater dort vielleicht unbemerkt hingelaufen ist.

Wenn Sie Angaben zum Verbleib von Enes machen können, kontaktieren Sie bitte:
Familie Schluer/Schulze
Telefon: 0621-44590651
Mobil: 0178-2848214
oder
das Tierheim Mannheim
Telefon: 0621-311151

Dieses Tier wird vermisst

Vermisst: Kater Puma aus 68163 MA-Neuhermsheim

Seit Samstag, 14.07.18, wird Kater Puma aus 68163 Mannheim-Neuhermsheim vermisst. Er hat normalerweise im Bereich der Grete-Fleischmann-Str. / Bereich Schule, Turnhalle, Schrebergärten, 07er Sportplatz sein Zuhause.

Puma ist schwarz-dunkelbraun getigert mit einer kleinen weißen Stelle am Hals. Er wirkt fast schwarz, nur in der Sonne sieht man seine Maserung gut. Er ist kastriert, gechipt und bei TASSO e.V. registriert, die Transpondernummer lautet: 276098106089967.

Er hält sich normalerweise in Neuhermsheim rund um die Schule, Turnhalle, Schrebergärten und den 07er Sportplatz auf.

Wenn Sie Angaben zum Verbleib von Puma machen können, kontaktieren Sie bitte:
Frau Yvonne Di Natale
Telefon: 0177-3384362
oder
TASSO e.V.
24h-Notruf-Hotline: 06190-937300
oder
das Tierheim Mannheim
Telefon: 0621-311151

 

Sam

Hallo, mein Name ist Sam (201800310)! Ich bin männlich, wurde 09/2013 geboren und bin selbstverständlich bereits kastriert, gechipt und geimpft.

Zur Zeit wohne ich im Tierheim, da mein Frauchen leider schwer erkrankt ist und sich nicht mehr um mich kümmern kann.

Ich bin momentan sehr zurückhaltend und ängstlich, daher suche ich ein ruhiges neues Zuhause bei erfahrenen Hundehaltern, die mir genügend Zeit geben, um anzukommen und mich an meine neue Situation zu gewöhnen. In meinem neuen Domizil sollten daher auch keine Kinder wohnen.

Kommen Sie mich doch einfach mal besuchen, damit wir uns beschnuppern und anfreunden können. Ich freue mich schon sehr darauf, Sie kennenzulernen! Bis bald!