Remy

Hallo, mein Name ist Remy (201900111)! Ich bin eine männliche Ratte und wurde ca. 2018 geboren.

Leider ist über mich nicht viel bekannt, da ich gefunden wurde. Ich suche daher ein schönes neues Zuhause in fachkundigen Händen.

Wie siehts aus, wollen wir Freunde werden? Dann kommen Sie mich am besten einfach mal im Tierheim besuchen, ich freue mich schon sehr auf Sie! Bis bald!

Catelyn & Ned

Hallo, wir heißen Catelyn (201801249, weiblich) und Ned (18/1250, männlich)! Wir wurden am 01.01.18 geboren. Selbstverständlich sind wir bereits geimpft, Ned ist außerdem kastriert.

Wir suchen ein schönes neues Zuhause, in das wir gemeinsam umziehen dürfen. Ab dem Frühjahr gerne auch mit Freigang!

Kommen Sie uns doch einfach mal im Tierheim besuchen, damit wir Freunde werden können. Wir freuen uns schon sehr auf Sie, bis bald!

Dieses Tier wird vermisst

Vermisst: Katze Kamilla aus 68161 MA-Innenstadt

Seit Dienstag, 05.03.19, wird Katze Kamilla aus 68161 Mannheim-Innenstadt vermisst. Sie hat normalerweise im Bereich des Stadtquadrats U1 ihr Zuhause.

Kamilla ist 1 Jahr alt und eine zierliche Maine Coon Dame. Sie hat langes, rot-getigertes Fell und eine rosa Nase. Ein Halsband oder ähnliches trägt sie nicht. Sie ist sehr anhänglich.

Zuletzt wurde sie auf der Dachterrasse ihres Wohnhauses in der Innenstadt gesehen.

Wenn Sie Angaben zum Verbleib von Kamilla machen können, kontaktieren Sie bitte:
Frau Helen Notebaart
Telefon: 0173-7442909
oder
das Tierheim Mannheim
Telefon: 0621-311151

Dieses Tier wird vermisst

Vermisst: Hase Kropka aus 68309 MA-Vogelstang

Seit Dienstag, 05.03.19, wird Hase Kropka aus 68309 Mannheim-Vogelstang vermisst. Er ist im Bereich der Brandenburger Straße entlaufen.

Kropka ist schwarz-weiß gepunktet mit einem weißen Ring am Ohr. Er wurde am 07.05.18 geboren und ist ziemlich klein.

Wenn Sie Angaben zum Verbleib von Kropka machen können, kontaktieren Sie bitte:
Frau Natalia Juskiewicz
Telefon: 0176-19944506
oder
das Tierheim Mannheim
Telefon: 0621-311151

Dieses Tier wird privat vermittelt

Pinnwand: Raton

Ich füttere seit etwa 7 Jahren am Wochenende die beiden halb-wild-lebenden Freigänger, die beiden “Museumskatzen” Otto & Garfield.

Seit dem Frühsommer gesellte sich ein dritter Kater hinzu, dem ich – wegen seines Waschbär-ähnlichen Kopfes – den Namen “Raton” gab (franz. für Waschbär).

Dieser war zunächst seeeehr scheu & gleichzeitig sehr aggressiv. Warf man ihm ein Leckerli hin (respektvoll, aus 5 Meter Entfernung!), knallte er seine Pfote darauf und schrie einen regelrecht an, so laut, wie ich es noch nie von einer Katze gehört hatte.

Leider ist Raton so dominant, dass er die beiden Erstbewohner regelrecht “mobbt” (d.h. ihr Fressen frisst und in ihren einigermaßen beheizten Schlafkörben haust). Beide wissen nicht mehr so richtig, wo sie hingehören.

Auf Anraten eines Tierheimes fing ich Raton vor einigen Wochen ein (eine drei Tage dauernde Aktion, bis er endlich in den Fangkorb ging), zahlte EUR 100.- für den Tierarzt, und brachte ihn Tags darauf – frisch geimpft, entfloht, gechipt, sterilisiert & sauber zum Museum zurück, in der Hoffnung, dass er nunmehr etwas sanfter zu den beiden anderen sein würde.

Leider ist er zwar nun zu mir und den anderen Menschen super-anhänglich (er geht einem dermaßen durch die Beine, dass man beinahe umfällt, und schnurrt sehr laut, lässt sich bereitwilligst kraulen etc.). Nur leider ist er zu den beiden anderen Katern immer noch wie vorher, d.h. die beiden fressen schüchtern außerhalb, und schlafen irgendwo im Kalten.

Kurzum: ich suche einen Platz für den tollen & charaktervollen Einzelgänger Raton, also eine Wohnung oder Haus (möglichst mit Freigang), wo er alleine Chef sein und seine Menschen umschnurren kann.

Bei Interesse kontaktieren Sie bitte:
Herrn Jochen Pöhlert
Telefon: 06201-845392
Email: