Dieses Tier wird privat vermittelt

Pinnwand: Raton

Ich füttere seit etwa 7 Jahren am Wochenende die beiden halb-wild-lebenden Freigänger, die beiden “Museumskatzen” Otto & Garfield.

Seit dem Frühsommer gesellte sich ein dritter Kater hinzu, dem ich – wegen seines Waschbär-ähnlichen Kopfes – den Namen “Raton” gab (franz. für Waschbär).

Dieser war zunächst seeeehr scheu & gleichzeitig sehr aggressiv. Warf man ihm ein Leckerli hin (respektvoll, aus 5 Meter Entfernung!), knallte er seine Pfote darauf und schrie einen regelrecht an, so laut, wie ich es noch nie von einer Katze gehört hatte.

Leider ist Raton so dominant, dass er die beiden Erstbewohner regelrecht “mobbt” (d.h. ihr Fressen frisst und in ihren einigermaßen beheizten Schlafkörben haust). Beide wissen nicht mehr so richtig, wo sie hingehören.

Auf Anraten eines Tierheimes fing ich Raton vor einigen Wochen ein (eine drei Tage dauernde Aktion, bis er endlich in den Fangkorb ging), zahlte EUR 100.- für den Tierarzt, und brachte ihn Tags darauf – frisch geimpft, entfloht, gechipt, sterilisiert & sauber zum Museum zurück, in der Hoffnung, dass er nunmehr etwas sanfter zu den beiden anderen sein würde.

Leider ist er zwar nun zu mir und den anderen Menschen super-anhänglich (er geht einem dermaßen durch die Beine, dass man beinahe umfällt, und schnurrt sehr laut, lässt sich bereitwilligst kraulen etc.). Nur leider ist er zu den beiden anderen Katern immer noch wie vorher, d.h. die beiden fressen schüchtern außerhalb, und schlafen irgendwo im Kalten.

Kurzum: ich suche einen Platz für den tollen & charaktervollen Einzelgänger Raton, also eine Wohnung oder Haus (möglichst mit Freigang), wo er alleine Chef sein und seine Menschen umschnurren kann.

Bei Interesse kontaktieren Sie bitte:
Herrn Jochen Pöhlert
Telefon: 06201-845392
Email: