Dieses Tier wird privat vermittelt

Pinnwand: Sam & Puschel

Seit unserem letzten Umzug (der zweite mit den Katzen) geht es hier drunter und drüber. Es wird ständig gekämpft, teilweise auch blutig, nachts nur noch gejault und auch allgemein scheinen die Katzen sehr unglücklich zu sein. Wir haben schon sämtliche Dinge wie Bachblüten etc. und pflanzliche Beruhigungsmittel probiert, es hat nichts geholfen.  Auch waren die Katzen schon in einer “Wellnesspension”.

Da wir nun noch weitere persönliche Gründe haben (u.A. gesundheitliche Probleme), haben wir uns dazu entschlossen, den Katzen ein neues Zuhause zu suchen. Die Beiden sollen ein schönes Leben haben, was hier aktuell nicht gegeben ist.

Dazu gibt es den Kratzbaum, Toilette, Futter und diverses Zubehör.

Die beiden wurden 2014 geboren, kastriert, Sam ist zusätzlich gechipt. Sie sind reine Hauskatzen und sollten es auch bleiben – Sam ist viel zu neugierig, seine Eltern und Geschwister wurden leider überfahren.

Puschel ist ziemlich ängstlich. Wir haben ihn von einer Familie, die ihn anscheinend misshandelt hat – in welcher Form wissen wir nicht. Es hat sich bei uns sehr gebessert, aber er ist dennoch sehr schreckhaft.

Sam ist ein neugieriger Kater, der auch gerne mal den Kopf aus der Haustür steckt oder versucht, ins Treppenhaus zu rennen. Er ist bei seinen Eltern mit Kleinkindern aufgewachsen und würde einem Menschen niemals etwas tun – es sei denn man tut ihm wirklich weh.

Die beiden sollten optimalerweise gebarft werden. Hochwertiges Futter (Feringa, Catz FineFood, Grau, Granatapet, Xantara) ist aber auch möglich.
Sam (Bengale) bekommt schnell Durchfall, zwischen einem Sortenwechsel sollten also mindestens 6-8h liegen.

Optimal wäre eine Vermittlung in die nähere Umgebung, gerne bieten wir uns auch als Urlaubsvertretung an. Abgabe nur mit Schutzvertrag.

Bei Interesse kontaktieren Sie bitte:
Herrn Jens Holzhause
Email: